Dienstag, 18. Juni 2024
Notruf: 112

An Land, auf und im Wasser abgesichert

Am Sonntag fand zum 57. Mal das vom DLRG organisierte Winterschwimmen statt. An dieser sportlichen Herausorderung nahmen wieder einige Feuerwehrkameraden – und zum Teil deren Partnerinnen – als Schwimmer teil. Des Weiteren wurde die Veranstaltung durch unser Rettungsboot mit 3 Bootsführern begleitet, um das DLRG beim Absichern der Schwimmer zu unterstützen. Am Ufer fuhren zwei unserer MTWs, um aussteigende Schwimmer aufzunehmen und ins Warme zu transportieren! Das Zelt wurde ebenfalls aufgebaut.

Weiterlesen

Sägelehrgang für Drehleiterpersonal

Am Freitag 24 und Samstag 25.11.17 wurde für die Feuerwehr Remseck am Neckar ein Lehrgang für das Sägen im Drehleiterkorb abgehalten. An zwei Tagen und 16 Ausbildungsstunden wurden 5 Drehleitermaschinisten in der Theorie und Praxis durch einen Forstmeister aus Freiburg ausgebildet. Der Freitag stand ganz im Zeichen der Theorie. Leider verhieß der Samstag keine guten Wetteraussichten.

Weiterlesen

Übung in der Flüchtlingsunterkunft Neckargröningen

Am Mittwoch 4.10.fand eine angekündigte Übung der Feuerwehr bei der Flüchtlingsunterkunft der Stadt Remseck in Neckargröningen statt.

Zu Beginn der Übung wurde den Bewohnern die Vorgehensweise  bei Brandeinsätzen in Ihren Unterkünften erläutert. Das Gebäude verfügt über verschiedene Brandschutzeinrichtungen, insbesondere über verschiedenartige Flucht-bzw. Rettungswege. Auch Rettungsbalkone im Dachgeschossbereich gehören dazu. Bei diesen Rettungsbalkonen erfolgte eine Anleiterprobe.

Weiterlesen

Führungswechsel bei der Feuerwehr Meslay du Maine

Am vergangen Freitag wurde die neue Feuerwehrführung in Meslay mit einer zeremoniellen Feier eingesetzt. Zu dieser - fast militärischen - Zeremonie reiste eine kleine Delegation aus Remseck mit dem TGV an.Der langjährige „Chef de centre“ Jacky Hulot wurde aus seinem Amt entlassen und der neue Chef Arnault Jardin eingesetzt. Er wird unterstützt von seinem Stellvertreter Dominique Gelinier. Unser Kommandant Michael Leutenecker überbrachte neben den Grüßen der Stadtverwaltung auch Medaillen und Geschenke:

Weiterlesen

Herbstlicher Partnerschaftsbesuch mit Zukunftsplanung

Eine 13 köpfige Gruppe aus der Feuerwehr Remseck unternahm am durch die beiden Feiertage lohnenswert verlängerten Wochenende eine Reise in die französische Partnerstadt Meslay-Du-Maine.
Der Anlass hierfür war aus mehreren Gründen gegeben. Zum einen galt es das im nächsten Jahr geplante Zeltlager der Jugendfeuerwehr weiter zu planen, was im persönlichen Gespräch immer die konstruktivste Methode ist, wie auch der Besuch eines traditionellen Bierfestes.

Weiterlesen

Wanderwochenende der Feuerwehr Remseck in Vigo di Fassa

Am 2. Septemberwochenende machten sich 8 Feuerwehrler auf den Weg in unserePartnerstadt Vigo di Fassa. Ziel für Atemschutzgeräteträger war die Kondition im Höhentraining zu verbessern. Für die Kameraden der Absturzsicherung zusätzlich der sichereUmgang mit den Gerätschaften. Das Ganze zur Belohnung in den wunderschönen Dolomiten.Wir starteten am Freitag um 6:00 Uhr am Feuerwehrhaus Rechts des Neckars und fuhren aufdem kürzesten Weg über Ulm, Füssen, Fernpass, Insbruck, Brennerpass, Bozen, Eggental,zum Nigerpass (1688 m).

Weiterlesen

Feuerwehr Remseck teilweise in neuer Einsatzkleidung

Dem ein oder anderen von Ihnen mag die aktuell zweigeteilte Einsatzuniform der Feuerwehr Remseck bereits aufgefallen sein, wir möchten an dieser Stelle die Hintergrundinformationen geben:

Die momentan bei der Feuerwehr Remseck verwendete Feuerwehrbekleidung ist nicht mehr zeitgemäß. Die geforderten rechtlichen und zulassungstechnischen Mindestanforderungen werden zwar erfüllt jedoch sind diese im unteren Bereich zu sehen. Die Anforderungen in den Einsätzen steigen konstant und durch die nach entsprechender Kontamination erforderliche Reinigung verschlechtert sich der Zustand der Jacken und Hosen im Bereich der Nähte und sind teilweise nicht mehr reparabel.

Weiterlesen

Notruf - 112

Ablauf eines Notrufes: Die 5 W-Fragen 

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind betroffen?
  • Welche Art von Erkrankung/Verletzung/Schaden liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen! (das Gespräch nicht unaufgefordert beenden) / Wer meldet?

Warnmeldungen für den Landkreis Ludwigsburg

Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr