Donnerstag, 18. Juli 2024
Notruf: 112
 

Überlandhilfe Hochwasserzug

Hilfeleistungseinsatz
Wasser in Gebäude
Zugriffe 338
Einsatzort Details

Saarbrücken, Ludwigsparkstadion
Datum 17.05.2024
Alarmierungszeit 03:39 Uhr
Alarmierungsart Hilfeleistung 0
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Remseck
Fahrzeugaufgebot   Florian Remseck 2/45

Einsatzbericht

Aufgrund der Anforderung von Hochwasserzügen zur Überlandhilfe im durch die Regenfälle stark betroffenen Saarland wurde die Feuerwehr Remseck am Samstag, den 18.05.2024 um 3:39 Uhr alarmiert. Nach einer kurzen Lagebesprechung und dem Zusammenstellen von persönlichen Dingen sowie einer ersten Verpflegung für die ersten Stunden machten sich um 6:30 Uhr sechs Einsatzkräfte mit dem Katastrophenschutzlöschgruppenfahrzeug (kurz KatS) des Bundes und Einheiten der Feuerwehr Besigheim und Bietigheim-Bissingen auf den Weg nach Saarbrücken. Zusammen mit weiteren 5 weiteren Hochwasserzügen aus dem Rhein-Neckar-Kreis, der Stadt Mannheim, dem Landkreis Karlsruhe, dem Enzkreis und dem Landkreis Göppingen fuhr man den dortigen Bereitstellungsraum am Stadion an und bekam von dort die Einsatzaufträge zugeteilt. Diese waren das Auspumpen einer größeren Garage, das Ausräumen und anschließende Aussaugen von mehreren privaten Kellerräumen. Im Anschluss daran war für den Zug eine Tiefgarage im Stadtzentrum der nächste Auftrag. Aufgrund des nachfließenden Wassers bzw. dem weiterhin erhöhten Wasserstand der Saar mussten die Maßnahmen hier allerdings abgebrochen werden. Die sich zwischenzeitlich stabilisierende Lage war der Grund, dass die Kräfte des Landkreises Ludwigsburg dann aus dem Einsatz herausgelöst wurden und  die Rückfahrt antreten konnten, wo sie gegen 1:30 Uhr in Remseck wieder angekommen sind. Wir danken an dieser Stelle allen für die Bereitschaft und Unterstützung, den mit dem ersten Abmarsch wurden auch gleich Ablösekräfte definiert, die ihre Planungen für das Pfingstwochenende angepasst haben. (eh)

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Notruf - 112

Ablauf eines Notrufes: Die 5 W-Fragen 

  • Wo ist etwas geschehen?
  • Was ist geschehen?
  • Wie viele Personen sind betroffen?
  • Welche Art von Erkrankung/Verletzung/Schaden liegt vor?
  • Warten auf Rückfragen! (das Gespräch nicht unaufgefordert beenden) / Wer meldet?

Warnmeldungen für den Landkreis Ludwigsburg

Es ist zur Zeit keine Warnung aktiv.
0 Warnung(en) aktiv
Quelle: Deutsche Wetterdienst
Letzte Aktualisierung 01/01/1970 - 01:00 Uhr